Die Interessen von Chur vertreten

Als FDP-Grossrat des Kreises Chur vertrete ich seit dem Jahre 2000, also seit 16 Jahren, die Interessen von Chur in unserem kantonalen Parlament. Meine wichtigsten Anliegen sind dabei gesunde Finanzen, schlanke Staatsstrukturen und zu einem berechenbaren und fairen Parlament beizutragen. 

Folgende Geschäfte habe ich als Grossrat intensiv begleitet:

  • Gesetz über die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung in Graubünden
  • Gesetz über die Reform des Finanzausgleichs im Kanton Graubünden
  • Die Strategie zur Gebiets- und Gemeindeform
  • Die finanzpolitischen Richtwerte des Grossen Rates für die nächsten 4 Jahre
  • Die politischen Leitsätze des Grossen Rates 2013 – 2016 (Verfassung der Botschaft)
  • Das Wahlverfahren im Zusammenhang mit der Kantonsverfassung
  • Kostenkontrollen im Zusammenhang mit Neubauten des Kantons (z.B. Werkhof Ilanz)
  • Beratung des Kantons in der Frage des Verwaltungszentrums Sinergia in Chur
  • Anfragen im Zusammenhang mit der zukünftigen Nutzung der Kaserne Chur
  • Jahrelange Detailprüfung von verschiedenen Geschäften im Rahmen der GPK