Für eine starke Hauptstadt und lebensfähige Regionen

In der FDP Graubünden habe ich mich immer für eine starke Hauptstadt in engem Austausch mit unseren Regionen in Graubünden eingesetzt. Unsere wichtigsten Anliegen sind dabei, dass die Zentrumslasten von Chur angemessen von den umliegenden Gemeinden abgeholt werden. Chur und die umliegenden Gemeinden müssen einen konkurrenzfähigen Wirtschaftsraum bilden, ohne dabei gewachsene Strukturen zu vernachlässigen. Die Verkehrspolitik um und in Chur muss verbessert werden.

Wie mache ich das konkret?

  • Ich bin seit anfangs Jahr Präsident der Region Plessur 
    nach der Gebietsreform eine der 11 Regionen Graubündens
  • Mit der Kantonspolizei Graubünden konnte ein neuer Vertrag zur Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Chur eingegangen werden

Folgende Geschäfte habe ich in der Bündner FDP intensiv begleitet:

  • Fragen im Zusammenhang mit dem Wahlverfahren Majorz
  • Politische Organisation des Kantons Graubünden und seiner Gemeinden
  • gesunde Staatsfinanzen und eine angemessene Lohnpolitik
  • die Finanzen der FDP und Mithilfe bei Wahlen und Abstimmungen